Herzlichen Willkommen!

 Hier finden sie Informationen über unser Team, unsere Disziplin, unsere Roboter, Wettbewerbe in unserer Kategorie "RoboCup Junior Rescue Line" und über unsere bisherigen Erfolge wie z.B. die Robocup Junior Weltmeisterschaft 2014 in João Pessoa, Brasilien.

 

Momentan bereiten wir uns auf die neue Saison 2017 mit einer komplett neuen Konstruktionsidee vor, nachdem wir den mittlerweile alten Roboter in der vorherigen Saison ausgetestet haben und uns darauf weitere grundlegende und für den Wettkampf entscheidende Verbesserungen aufgefallen sind.


Saison 2017!

*** Ergebnisse***

     NEU!

     vom 18.02. - 19.02.2017

     GermanOpen Magdeburg 2017

 

      23. Platz... :(

      leider haben wir uns dieses Jahr nicht so gut schlagen wie die letzten Jahre bieten, allerdings

      haben wir wichtige Erfahrungen gemacht und uns nun entschlossen einen neuen Roboter

      zu konstruieren/weitere Veränderungen an dem neuen Roboter zu machen;

      zum einen die Linie mithilfe einer Raspberry Pi-Camera zu verfolgen, zum anderen mit einer

      neuen Idee die silbernen Bälle im letzten Raum aufzusammeln.

 

 

     vom 18.02. - 19.02.2017

     Qualifikationsturnier Sankt Augustin 2017

 

      2. Platz!

      An diesem Wochenende qualifizierten wir uns mit dem 2. Platz für die GermanOpen in    

      Magdeburg. Wir müssen uns auf jeden Fall noch an eine bessere Idee für das Aufsammeln

      der Bälle setzen, da uns die meisten Punkte vor allem im Opferraum verloren gegangen

      sind.

 

 

     29.01.2017

     Probewettbewerb Deutsches Museum Bonn

 

      1. Platz!

      An diesem Sonntag fand der jährliche Probewettbewerb für einen Start in die neue Saison 

      statt. Angetreten sind wir mit tatsächlich noch mit Tangens, da dieser zurzeit als einziger    

      Roboter lauffähig ist - und mit nur 5 weiteren Teams in Secondary.

      Da wir in Sankt Augustin mit großer Wahrscheinlichkeit wieder mit Tangens antreten

      werden, setzen wir uns jetzt bis zu Quali vorraussichtlich noch an die weitere Optimierung.

 

 


Saison 2016